NEWS

Kurs Nachrichten

Veröffentlicht: 03. Dezember 2018

Anmeldung online mit vielen Informationen und Fotos unter KURSE & ANMELDUNG , per Formular oder per Tel: 0732 733302.

Im Rahmen der Registrierung als Mitglied/Kunde bzw. bei Kurs Anmeldung oder Bestellungen werden die Nutzer aufgefordert, personenbezogene Daten anzugeben. Hierzu zählen Daten wie bspw. Name, E-Mail Adresse, Telefon Nummer und Informationen zum Wohnsitz oder weitere personenbezogene Angaben (nachfolgend: "Daten").
Ab 25. Mai 2018 tritt das neue Datenschutzgesetz (GDPR) in Kraft. Wenn Sie in Zukunft keine Newsletter/Kursplan erhalten möchten, klicken Sie auf den»Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die freiwillige Angabe der besonderen Daten und auch der Daten gilt als Einwilligung in die Verarbeitung und Nutzung sämtlicher Daten durch Hobby-Kabinett Creativ Art Center im Rahmen der Erfüllung des auf der Website angebotenen Service entsprechend den Vorgaben der Datenschutzrichtlinien 2018.

KursanmeldeLogo

adobereaderLogoDer neue Kurs Plan 01-07 2019

 Aktuelles und neu eingeplante Kurse finden Sie unter Kurse & Anmeldung
 

KURS INFO: Der Kursbeitrag ist nach Kursende fällig. Bezahlung: Bar, Bankomat oder CC. Material und Brände extra!

 

Parken:Tiefgaragen,- neues Rathaus, am Grünmarkt und Lentia.

Friedrichstr., Schulstr. Kurzparkzonen - ideal zum Laden und Kurzbesuch im Shop.

ÖFFIS: Haltestellen Hinsenkampplatz, Ars Electronica

 

Neu bei Acrylmalen: Pouring, Alt Holz Malerei, Bister, einarbeiten verschiedenster Materialien, -Holz, Acrylglas, Sand und vieles mehr!

Neu bei Glas Fusing: Accessoires, Schalen, Kreuze, Bilder...

Neu bei Mosaik: Mosaik Gestaltung auf verschiedensten Material. Styroporartikel, Keramik, Holzplatten, Acrylglas Platten. Bilder oder Objekte verzieren.

 

 YOUartCARD 2019 Kurs Saison Card 2019  - 10 Kurse freier Wahl-  exkl. Material € 390,

GUTSCHEINE sinnvolle kreative Geschenke-einlösbar für alle Kurse und Material!

 

-20% auf Acryl Bilder Keramik, Glas und Powertex Kunstwerke (Kurs Muster!!)

Gruppenkurse organisieren und bei 8 Teilnehmer -Dein Kursbeitrag gratis!

Gruppenkurse ab 6 Personen -Malen, Glas Fusing, Töpfern, Modeschmuck & more

 

Mehr Informationen

Weiterlesen: Kurs Nachrichten
 

Nachrichten Allgemein

Veröffentlicht: 11. September 2018

2019 01

 

HYDROGRAPHICs oder Wassertransferdruck - was bedeutet das eigentlich?


Es ist die einzige Beschichtungstechnologie, die es uns ermöglicht komplex geformte Teile mit einem Dekor (z.B. Karbonoptik oder Wurzelholzdesign) mittels einer PVA- Folie nahtlos zu beschichten.
Die einzelnen Arbeitsschritte des Druckverfahrens:

Eine Trägerfolie wird in einem speziellen Verfahren auf die Keramik, Glasteile, Bilder oder Felgen, Armaturen oder sonstige Teile aufgetragen und später  versiegelt.

Anwendungsbereiche: Wir beschichten verschiedenste Oberflächen mit einer Spezialfolie. So wird aus zB. Styropor edles Carbon, Stein, Metall etc.

Vorteile des Wassertransferdrucks: Mit diesem Verfahren können wir individuelle Optik-
Wünsche erfüllen. Wasser Transfer Folien können bei uns bis zum Format A0 gedruckt werden!

Neu! PLOTTER Vinyl Cutter für Textildruck Design und Beschriftung

 

Do-it-yourself! Textil Design, Auslagen und Auto Beschriftung mit Siser Folien.

 

 

 

 

Ab 25. Mai 2018 tritt das neue Datenschutzgesetz (GDPR) in Kraft. Wenn Sie in Zukunft keine Newsletter/Kursplan erhalten möchten, klicken Sie auf den»Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. 

Ungestörter Betrieb trotz Umbau / Vorbereitungs Arbeiten für unsere neuen DIY Studios!

Künftig können Sie nach einem Basis Kurs oder Einschulung SELBST am Laser oder im DIY Studio an Ihren Keramik,-Holz oder Glas, Laser, Hydrographic, Plotter oder T-Shirt oder 3D Druck Projekten arbeiten.

Rent a Studio. Mehr dazu---INFO DIY STUDIO

3D Drucker 60x60x60cm Arbeitsbereich im Testbetrieb!

Das Fused Deposition Modeling (FDM)..... unser neuer 3D Drucker!

  • Verwendet werden Materialien, die unter Hitze flüssig oder formbar werden - zum Beispiel thermoplastische Kunststoffe und Nylon, aber auch Schokolade und Wachs.
  • Das Material wird in einer Düse erhitzt und so verflüssigt. Anschließend wird es - ganz ähnlich wie beim klassischen Druck - auf eine Ebene an bestimmten Stellen aufgetragen und danach abgekühlt, sodass es aushärtet.
  • So entsteht, wie auch bei den anderen Verfahren, eine Schicht nach der anderen.

Zuerst muss für einen 3D Druck der zu druckende Gegenstand beschrieben werden. Die Beschreibung ist quasi eine technische Zeichnung des Gegenstandes, bei der Höhe, Breite und Tiefe jedes Einzelteils genau beschrieben werden müssen. Für die Erstellung einer solchen Beschreibung gibt es zweierlei Möglichkeiten. Im einfacheren Fall gibt es schon eine Vorlage für den Gegenstand, der gedruckt werden soll (z.B. ein Wachsmodell, oder wenn ein Originalteil gebrochen ist, kann man es provisorisch wieder kleben). In dem Fall kann man die Vorlage einfach automatisiert von Computern vermessen lassen – auch 3D Scan genannt. Sofern noch keine Vorlage existiert muss man die Beschreibung mittels eines CAD Programms selber erstellen. Die bekanntesten CAD Programme sind z.B. Vectorworks, ArchiCAD, AutoCAD, oder SolidWorks. Es tun aber auch Freeware Programme wie Google SketchUp oder Blender.

Im zweiten Schritt muss man die Beschreibung ins STL-(Datei-)Format exportieren.

Im dritten Schritt errechnet ein sogenannter Slicer die Bahn, die der Druckkopf für den Druck abfahren muss. Hierbei ist es natürlich wichtig, wie solide (sprich wie stark ausgefüllt) der jeweilige Gegenstand gedruckt werden soll. Massiv gefüllt (100% Infill) oder obe er im Extremfall innen leer / hohl (0% Infill). Resultat des Slicers ist der sogenannte G-Code. Der G-Code kann dann von jedem 3D Drucker gedruckt werden (ähnlich wie .ps bei herkömmlichen Druckern).

FDM-Verfahren – Fused Deposition Modeling Das bekannteste Verfahren im 3D-Druck ist das FDM-Verfahren. Dieses wird von nahezu allen Hobby-Geräten verwendet, da es sehr einfach in der Handhabung ist und die Gerät mit einfachen Mitteln gebaut werden können. Das sog. „Schmelzschicht“-Verfahren ähnelt dabei der Funktionsweise einen normalen Tintenstrahldruckers. Dieser bewegt sich auf dem Papier in zwei Richtungen (X-Y-Richtung). Der einzige Unterschied in der Bewegung beim 3D-Drucker im Vergleich zum Tintenstrahldrucker ist nun, dass sich der Druckkopf (Extruder) nun auch noch in eine dritte Richtung (Z) bewegt, also in die Höhe. Bei der Bewegung in alle Raumrichtungen (X-Y-Z-Richtung) baut der Drucker schichtweise das dreidimensionale Objekt auf. Dabei wird eine Ebene in X-Y gedruckt und der Extruder um die Schichthöhe hochgefahren. Danach folgt der Druckt der folgenden Eben. Dieses Spiel wiederholt sich nun so lange bis das dreidimensionale Objekt fertig gedruckt ist.

Quelle: https://3d-drucker-info.de/wie-funktioniert-ein-3d-drucker

 

"Über IHR Feedback oder Interesse würden wir uns sehr freuen" Renate Eder →Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Noch mehr Informationen über Uns! unter

 

CAClogo800BestOff www.creativ-art-center.at   Homepage Design by Gary Stady

 

 

Unser MOSAIK Web Shop hat eröffnet!  Mosaikshop.at  

 

Virtueller Shop Rundgang. Einfach online unseren Shop durchstöbern!

 

Schon gesehen?

Unsere neue →Fotogalerie -mit Videos!

 

Aktion-wir brauchen Platz-Töpfer Schlicker Maschine Profi, elektrisch - günstigst abzugeben. 120 x 120x 60cm L / H / B  220 Volt und eine Töpfer Drehscheibe elektrisch  Auskunft 0732 733302 Frau Eder

 

Weiterlesen: Nachrichten Allgemein
 

Top Stories

Veröffentlicht: 17. Mai 2018

 

NEU. DIY Studio Mitglied werden- 3D Drucken, Textil Design, Wasserfolieren, Laserschneiden & gravieren lernen.....- selbsttändig eigene Projekte umsetzen. Probieren & Produzieren!

Unter unserer Telefonnummer 0732 733302 erfahren Sie mehr und können sich anmelden.

Eine tolle Gelegenheit sich mit der Materie CO2 Laser befassen, am Gerät arbeiten und die Software dazu kennen lernen.

 

SunyLaser Austria

SunyLaser LogoLaser Schneide & Gravur Maschinen Fachhandel

Wir sind Fachhandelspartner und bieten Laser Maschinen mit größtmöglicher Flexibilität und Leistung.

Technisch solide Konstruktion, sinnvolle Ausstattung und Funktionssicherheit schaffen höchstes Produktvertrauen.

Die hochwertige Materialwahl bietet optimale Voraussetzungen für eine lange Lebensdauer.

Start2

→mehr Information

 

NEUER WEB Auftritt für unseren Fachhandel unter www.creativ-art-center.at

FE250

FE 250 Glas Brennofen

Unser Verkaufs EXTRA: 30 Jahre Brennerfahrung. Sie erhalten bei Bestellung eine gründliche Schulung und wichtige Zusatz Informationen.

Ihr ROHDE & SunyLaser Fachhandel Ansprech Partner

Frau Renate Eder unter 0043 732 733302 oder MailTo: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 NEU im Shop: Laser geschnittene Home Deko UNIKATE aus Holz & Acrylglas. Selbst erzeugt!

 

 

 LASER SERVICE im Hause

-Holz,Glas, Acrylglas, Stein, Leder, Papier...kein Metall

 - Einzelanfertigungen-dxf Datei liefern -Kosten sparen!


Foto und Videolink zu Laser Gravur & Schnitt

Weiterlesen: Top Stories
 

Tel.:+43 732 733302 MailTo: office@hobby-kabinett.at  Copyright © Renate Eder 2019         Kontaktformular Anfahrt Öffnungszeiten 

Partner:tischlereihobel   produced by: Gary Stady & Logo Schreibbüro Freilinger Wolfgang